Das Bild zeigt ein Seekajak auf einem Fluss

 

Emshaie kurz vorm Saisonstart

Heiß auf Naturerlebnisse

 

Greven - Kurz vor ihrem Saisonstart am 29. März verlassen die Emshaie ihr angestammtes Revier und begeben sich an diesem Wochenende zum Boßeln auf die Straße.

Die Kanufreunde Emshaie können es nicht mehr abwarten wieder in der Natur aktiv zu werden. Dies gibt den Anlass alle Mitglieder, Freunde und Interessierte zum traditionellen Straßenboßeln am Sonntag (15. März) um 14 Uhr am Parkplatz in Gimbte einzuladen. Diese geführte, familienfreundliche Tour stellt den Auftakt in die neue Paddelsaison 2015, die letztendlich mit dem Anpaddeln am 29. März (Samstag) um 10 Uhr am Treffpunkt des vereinseigenen Bootshauses in Greven beginnt.

 

Ferienspaß auf der Werse

 

 

 

 

 

Seit sechs Jahren besteht das Ferienangebot der „Emshaie“ in Zusammenarbeit mit der „Lebenshilfe Kreis Steinfurt“. Nun ging nun die zehnte Ferienfreizeit unter der Leitung von Robert Hille, Sport- und Wanderwart der Kanufreunde „Emshaie“ zu Ende.

 

Knapp 20 Teilnehmer brachen dazu zu einem Campingwochenende Handorf auf. Gastgeber war wieder der Kanu-Verein Münster 1922 e.V.

 

Der erste Tag verlief mit dem Aufbauen der Zelte und endetet mit einem kleinen Grillfest, um den Geburtstag eines der Teilnehmer zu feiern; abends wurde das Lagerfeuer angezündet.

 

Am nächsten Tag wurden zwei gesponserte sowie zwei weitere geliehene Boote des KVM zu Wasser gelassen. Nach einer Tour auf der Werse kamen alle zurück zum Aufbruchsort und waren sich einig, dass dies eine tolle Tour gewesen war.

 

Da eine recht große Auswahl an Zelten und Zeltgenossen bestand, war auch ein Regenschauer kein Problem, alle konnten die Nacht trocken überstehen.

 

Am folgenden Morgen wurden nach dem Frühstück als erstes das betroffene Zelt trockengelegt und abgebaut. Einer der Teilnehmer musste die fröhliche Runde wegen eines wichtigen Termins schon frühzeitig am Sonntagmorgen verlassen. Danach wurden die Zelte gemeinsam abgebaut und der Heimweg angetreten.

 

Nach diesem gelungenen Wochenende freuen sich alle auf die nächste Ferienfreizeit mit Zelt,